Aufregend. Unterhaltsam. Mitreißend.

Tims BMX Show ist ein stimmungserzeugender BMX Flatland Act: Eine Disziplin der BMX-Kunst, welche auf flachem Boden praktiziert wird. Mit einigen ruhigen, langsamen Elementen des Oldschool-Flatlands und einigen schnellen, rasanten Tricks des modernen Flatlands begeistert er das Publikum. Zusätzlich präsentiert er seine akrobatischen Fähigkeiten, was seine BMX Show einzigartig macht.

Buchen Sie Tim Höfels BMX Show für Ihr Event. Die physikalischen Gesetze wirken wie außer Kraft gesetzt und das Publikum genießt eine elegante, energetische und aufregende Show.

Außerdem: Choreografie, Musik, Kostüm und Licht sind beinahe komplett auf Ihr Event anpassbar!

Breakdance auf dem Fahrrad.

Von dem BMX-Rad hat so gut wie jeder schon einmal gehört, denn die Geschichte des BMX-Sports reicht zurück bis in die 60er Jahre.

Die Kategorie Flatland, bei der nur ein flacher Boden benötigt wird, basiert hauptsächlich auf Balancegefühl und Kreativität.
Mittlerweile wird Flatland in Oldschool und Newschool unterteilt, da der Fahrstil sich erheblich änderte: Oldschool zeichnet sich durch langsamere und überschaubarere Tricks aus, wohingegen Newschool eher durch rasante Drehungen und schnelle Bewegungsabläufe ausgezeichnet ist.

Trotzdem erfordern beide „Stile“ für jeden BMX-Fahrer jahrelanges Training. Heutzutage ist der BMX-Sport eine großgewachsene Szene, sogar eine Olympische Disziplin.

Referenzen

Tims Bühnenerfahrung umfasst verschiedenste nationale und internationale Spielorte.
Dazu gehören:

– Friedrichstadt-Palast Berlin – „Spiel mit der Zeit“ 2017
– Le Mans fait son Cirque 2018
– Lollapalooza Festival 2018 + 2019
– Chamäleon Varieté Berlin – „Splash“ 2019
– Jugend trainiert für Olympia 2019
– Cimac Festival de Chile 2019
– Jakarta International Performing Arts 2019
– Absolventenshow – „Kontraste“ 2020

Vita

Tim ist in Kloster Lehnin aufgewachsen, einem kleinen Dorf im Land Brandenburg. Schon immer suchte er die sportliche Aktivität, was ihn im Alter von 6 Jahren zum Geräteturnen geleitet hat.

Etwa 4 Jahre später, bereits als Leistungsturner, entschied sich Tim für eine Ausbildung zum Berufsartisten an der Staatlichen Artistenschule Berlin, wo ihm neben seiner Turnerfahrung nahezu alle Grundsteine eines Artisten (Akrobatik, Schauspiel, Tanz, Beweglichkeit) gelehrt wurden. Dort entdeckte er seine Leidenschaft zum BMX Flatland.

Parallel zu seinen sportlichen Aktivitäten spielte er Geige und später auch Klavier, was ihm zu seinem Gefühl für Takt und Musik beigetragen hat. Im Jahre 2020 hat er die Staatliche Artisten Schule Berlin mit Bestnote absolviert und ist sowohl deutschlandweit, als auch international auf Bühnen zu sehen.

Technische Voraussetzungen

•  mindestens 5m x 5m Spielfläche
• ebener, rutschfester Boden (Ideal: Tanzboden)

Kontakt

© 2021 Tim Höfel – All rights reserved